Aktuell

Wir sind bereits E-Rezept ready, wir freuen uns, wenn Sie diesen Service wahrnehmen.

————————————————————————————————————-

Aufgepasst, der nächste Winter kommt bestimmt!

Ein wirklich heißer Sommer geht zu Ende und Herbst und Winter stehen schon bald vor der Türe.

Jetzt gilt es, an die Grippeschutzimpfung zu denken!

Die echte Grippe, auch Influenza genannt, ist eine Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird und zu hohem Fieber, schweren Kopf- und Gliederschmerzen und einem trockenen Reizhusten führen kann. Im Unterschied zu einer Erkältung sind bei einer Influenza typischerweise nicht nur die Atemwege, sondern der gesamte Körper betroffen. Die Beschwerden treten meist schnell und heftig auf.

Die Dauer und Schwere einer Influenzaerkrankung hängt von den Eigenschaften des Krankheitserregers sowie von der körperlichen Verfassung und der Immunantwort der betreffenden Person ab. Senioren, Schwangere und Menschen mit einer chronischen Grunderkrankung haben ein höheres Risiko für schwere Verläufe einer Grippe.

Eine Grippeschutzimpfung ist die beste Maßnahme, um sich und andere gegen eine Erkrankung zu schützen. Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Impfung vor allem für Risikogruppen, dazu zählen Menschen ab 60 Jahren, Schwangere, chronisch Kranke und auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Bewohner von Alten- oder Pflegeheimen.

Trotz der von Saison zu Saison unterschiedlichen Wirksamkeit des Impfstoffs ist die Grippeschutzimpfung die wichtigste Schutzmaßnahme gegen eine Erkrankung.

Die beste Zeit für eine Grippeimpfung sind die Monate Oktober und November.

Also denken Sie daran: schützen Sie sich und andere!

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen!

Kommen Sie herein, wir freuen uns auf Sie.